United Voices in BOchum

Seit ein paar Wochen singe ich hier in Bochum im neu gegründeten Chor ‚United Voices‘ mit. Wir sind, wenn alle da sind, mittlerweile rund 60 Bochumer – hier Geborene, Zugezogene wie ich und Neu-Bochumer, die im Flüchtlingsheim wohnen bzw. mittlerweile ihre eigenen Wohnungen bekommen haben. Leider ist der Teil an Flüchtlingen, die mitsingen, noch sehr klein und vor allem sind es hauptsächlich Männer. Über die Gründe ließe sich an der Stelle sicher spekulieren, aber ich glaube, dass es tatsächlich so ist, dass die Frauen alleine am Abend das Flüchtlingsheim nicht mehr verlassen wollen oder vielleicht auch nicht dürfen. Sehr schade, denn das Miteinander ist so herrlich offen, dass man sich einfach nur wohlfühlen kann. Singen verbindet eben. Sollte noch jemand von Euch Bochumern Lust haben, dann kommt einfach mal schauen. Nächsten Dienstag.

United-Voices.2015

Advertisements